TuxMobil.DE [suchen]  
  [Laptops&Notebooks][PDAs][Handys][Media Player][eBooks][GPS][Wearables][Teile&Zubehör][Software][HOWTOs][Verschiedenes]  


 

Linux auf dem GERICOM OverDose2 Laptop

Installation

Ich habe ein Gericom 3100C (Overdose 2) Notebook, PIII@550Mhz 192 MB RAM, 20 GB IBM HD, Rage LT-Pro mit 8MB und nutze seit 1 1/2 Jahren Linux darauf. Das originale Gerät ist von der Firma Kapok, Typenbezeichnung Clevo. Mit den Grafikeinstellungen habe ich inzwischen ein paar Erfahrungen gemacht; vielleicht helfen die ja jemandem. Linux Version ist die Debian 2.2 von den Chip CDs, aufgebohrt mit aktuellem Kernel und diversen Updates.

X-Windows

Die Probleme mit dem Framebuffer in Verbindung mit dem XF86_Mach64 kann ich bei XFree 3.3.6 bestätigen. Beides zusammen ist definitiv nicht zum Laufen zu bekommen. Interessanterweise lassen sich die hohen Auflösungen *nicht* mit dem im Kernel dafür vorgesehenen (experimental) Mach 64 FBDEV realisieren, sondern nur mit dem generischen Framebuffer. Dort aber ohne Problem 1024x764 in allen Farbtiefen.

Mit XFree 4.1.0 sieht das anders aus. Ebenfalls mit dem generischen FBDEV käßt sich X ohne Probleme in höchster Auflösung problemlos einrichten, auch die Umschaltung zwischen Konsole und X ist unproblematisch. Caveat: Nix 3D-Beschleunigung, da der Mach64 (noch) nicht mit DRI läuft.

Die Hardware-Beschleunigung unter 3.3.6 mit Utah-glx funktioniert! Ich kann XScreensaver mit OpenGL fahren, desgleichen Quake 1,2 und 3, allerdings nur ohne Nutzung des Framebuffers, wie bekannt. Bei der Installation von GLX und Mesa (siehe SourceForge [Externer Link] ) ist darauf zu achten, daß man sich nicht schon andere OpenGL-Libraries auf das System packt, wie das zum Beispiel schon bei Installation von XMMS passiert. Diese müßten erst komplett aus dem System entfernt werden. Sind die GL und GLU-Libraries dann auch mit ldconfig eingetragen, dann sollte eigentlich alles laufen, was OpenGL nutzt. Inzwischen laufen auch alle SDL-Anwendungen, nachdem ich auf SDL-1.2 umgestiegen bin und das aus den Sourcen kompiliert habe.

lspci

00:00.0 Host bridge: Intel Corporation 440BX/ZX - 82443BX/ZX Host bridge (rev 03)
00:01.0 PCI bridge: Intel Corporation 440BX/ZX - 82443BX/ZX AGP bridge (rev 03)
00:07.0 Bridge: Intel Corporation 82371AB PIIX4 ISA (rev 02)
00:07.1 IDE interface: Intel Corporation 82371AB PIIX4 IDE (rev 01)
00:07.2 USB Controller: Intel Corporation 82371AB PIIX4 USB (rev 01)
00:07.3 Bridge: Intel Corporation 82371AB PIIX4 ACPI (rev 03)
00:0a.0 CardBus bridge: Texas Instruments PCI1225 (rev 01)
00:0a.1 CardBus bridge: Texas Instruments PCI1225 (rev 01)
00:10.0 Multimedia audio controller: ESS Technology ES1978 Maestro Audiodrive [..]
01:00.0 VGA compatible controller: ATI Technologies Inc 3D Rage LT Pro AGP-133 [..]

Links

Peter Lemken <plemken_at_gmx.de>

[ -> nach oben]  

Impressum - Haftungsausschlüsse · Kontakt · SiteMap    

Letzte Änderung Fri Oct 12 2012 · http://tuxmobil.de/gericom_overdose2_de.html · Copyright © Werner Heuser 1997-2014