TuxMobil.DE [suchen]  
  [Laptops&Notebooks][PDAs][Handys][Media Player][eBooks][GPS][Wearables][Teile&Zubehör][Software][HOWTOs][Verschiedenes]  


 

Linux auf dem SHARP SL-5000D/5500G PDA Zaurus PDA

Zur IFA 2001 hat Sharp [Externer Link] den SL-5000 PDA vorgestellt. Dieses Gerät vereinigt die Eigenschaften eines Handy mit einem PDA. Es wird betrieben mit LINEO: EmbediX Linux (kernel 2.4.x) und Personal Java.

Die neueste Version heisst SL-5500G Zaurus und hat einen 206MHz Intel StrongARM Prozessor mit 64Mbyte SDRAM. Der PDA besitzt zwei Karteneinschübe. Einer für SD/Multimedia (MMC-Card) und einer für Compact Flash (CF-Card) Karten. Weiterhin kann ein Micro Hard Drive und eine Video Kamera angeschlossen werden. Der 3.5 Inch TFT TouchScreen hat eine Aufloesung von 240 X 320 Pixel und 65 536 Farben. Besonders hervorzuheben ist die hinter der Frontblende verborgene Mini-Tastatur. Er wird im Frühjahr 2002 erhältlich sein.

Unter dem Gesichtspunkt Linux hat der Sharp SL-5000 einige technische Eigenschaften mit dem COMPAQ iPAQ (englisch) [Externer Link] gemeinsam.

SHARP

In der SuSE Supportdatenbank - SDB findet man eine Beschreibung der Verbindung des SHARP Zaurus SL5500G [Externer Link] Taschen-PC mit einem SuSE Linux 8.0 System mit Hilfe von Ethernet über USB. .

Das Magazin Linux-User [Externer Link] 08/2002 erklärt wie man den SHARP Zaurus PDA per USB mit dem Internet verbindet. .

Offizielle Hersteller Infos zum SHARP Zaurus SL5500G [Externer Link] .

Einige Kritische Anmerkungen zum SHARP Zaurus von Tobias Hunger.

[ -> nach oben]  

Impressum - Haftungsausschlüsse · Kontakt · SiteMap    

Letzte Änderung Mon Nov 12 2007 · http://tuxmobil.de/pda_linux_sharp_sl5000.html · Copyright © Werner Heuser 1997-2014